Durch den Strelasund

Bei moderatem Wind sind wir heute morgen schon gegen 8 Uhr gestartet, um 8:20 den Brückenzug zu nehmen.
Dann gings mit voller Besegelung in Richtung Greifswalder Bodden.
Teils mussten wir kreuzen, so das bis nach Wiek deutlich über 20 nm zusammen gekommen sind.
Highlight war als eine Robbe mit etwas  Abstand neben unserer Nayuk auftauchte......
Morgen sehen wir uns Greifswald an.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Barhöft